Eintracht Frankfurt

Fußball Bei der 0:3-Heimniederlage gegen Arsenal London erlebt Frankfurt einen herben Europa-League-Dämpfer

Eintracht fehlt die Magie

Archivartikel

Frankfurt.Vor dem Anpfiff feierten die Eintracht-Fans lautstark ihre Stürmer-Legende Anthony Yeboah. Nach der bitteren 0:3 (0:1)-Heimniederlage der Frankfurter gegen Arsenal London gab es aufmunternden Applaus für die Helden der Gegenwart, obwohl der Auftakt der Europa-League-Gruppenphase nicht nach Wunsch verlief. Die Profis der Hessen versammelten sich im Mittelkreis und blickten ratlos in die Ränge.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3910 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema