Eintracht Frankfurt

Fußball

Eintracht verpflichtet Sow

Archivartikel

Frankfurt.Der Rekordeinkauf ist perfekt: Mit der Verpflichtung des Schweizer Nationalspielers Djibril Sow hat Eintracht Frankfurt eine weitere Verstärkung für die kommende Saison an Land gezogen. Der hessische Fußball-Bundesligist bestätigte am Donnerstag den Wechsel des 22 Jahre alten Mittelfeldspielers vom Schweizer Meister Young Boys Bern. Sow erhält in Frankfurt einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2024.

„Djibril Sow ist ein Spieler, der zuletzt international die Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte. Er war durchaus begehrt und umso schöner ist es, dass er sich für Eintracht Frankfurt entschieden hat“, sagte Sportvorstand Fredi Bobic. „Wir sind von seiner Leistungsstärke und Entwicklungsfähigkeit überzeugt.“ Die Ablösesumme liegt nach Informationen der „Bild“-Zeitung bei gut neun Millionen Euro.