Eintracht Frankfurt

Fußball DFB-Strafe greift

Halbes Geisterspiel

Archivartikel

Frankfurt.Mit der Hochstimmung bei Eintracht Frankfurt ist es heute zwangsläufig vorbei. Das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt müssen die Frankfurter notgedrungen vor einer Minuskulisse bestreiten, weil einige ihrer Anhänger bei der Erstrundenpartie in Magdeburg durch heftige Ausschreitungen negativ aufgefallen waren. Maximal 15 000 Zuschauer dürfen deshalb das Spiel (20.45 Uhr)

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2104 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00