Eintracht Frankfurt

Fußball Ex-Eintracht-Profi kommt mit dem FC Augsburg

Heller freut sich auf das Wiedersehen

Augsburg/Frankfurt.Auf dieses Auswärtsspiel ist Marcel Heller richtig heiß. "Ich habe in Frankfurt meine Karriere begonnen, habe dort viel gelernt, bin gut behandelt worden und komme immer wieder gerne zurück", sagte der Flügelstürmer des FC Augsburg vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr) in Frankfurt.

Der 31-Jährige trug von 2007 bis 2011 das Eintracht-Trikot. Aber jetzt zählt für den Neuzugang einzig der Erfolg im FCA-Dress. Heller äußerte sich im Vorfeld selbstbewusst. "Wir haben gegen Köln ein gutes Spiel gemacht und fahren somit mit einer breiten Brust nach Frankfurt." Dort wollen die Augsburger ihren besten Saisonstart in sieben Jahren Fußball-Bundesliga weiter verbessern.

"Wir wollen auf jeden Fall etwas Zählbares mitnehmen, idealerweise drei Punkte", sagte Trainer Manuel Baum. Natürlich ruhen die größten Hoffnungen der Schwaben auf einen oder womöglich sogar drei Zähler auf Alfred Finnbogason, der beim 3:0 gegen Köln alle Tore erzielt hatte. "Wenn da ein Stürmer wie Alfred vorne drin ist, ist es immer einfach für die Mannschaft", sagte Heller über den Isländer. "Alfred ist ein Arbeiter. Er läuft im Spiel über zwölf Kilometer und ist in der Lage, drei Tore zu schießen. Er hat der Mannschaft extrem geholfen", sagte Baum über den so wertvollen Mittelfeldstürmer.

Schnelligkeit als Trumpf

Aber auch der von Bundesliga-Absteiger Darmstadt 98 gekommene Heller konnte sich zuletzt in den Vordergrund spielen. Seine Schnelligkeit und seine Flankenläufe beflügeln das Augsburger Offensivspiel. "Marcel hat es in beiden Spielen richtig gut gemacht", lobte Baum. Heller sei jetzt in Augsburg angekommen, stellte der Trainer fest.

Heller freut sich speziell auf ein Wiedersehen - das mit Kevin-Prince Boateng. Den neuen Eintracht-Leader kennt er aus gemeinsamen Zeiten in DFB-Juniorenteams. "Er hat einen großen Namen und hat in vielen großen Vereinen bereits bewiesen, was er drauf hat. Er ist auf jeden Fall eine Bereicherung für die Bundesliga", äußerte Heller über Boateng. dpa