Eintracht Frankfurt

Hübner angeblich vor Eintracht-Abschied - Verein: Noch keine Tendenz

Archivartikel

Frankfurt/Main.Sportdirektor Bruno Hübner soll einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zufolge vor einem Abschied von Eintracht Frankfurt stehen. Der im Juni 2021 auslaufende Vertrag des 59-Jährigen bei dem Fußball-Bundesligisten werde nicht verlängert, berichtete die "FAZ" am Dienstag. Ein Vereinssprecher sagte am Abend auf dpa-Anfrage allerdings, es gebe noch keine Tendenz. Vertragsgespräche hätten noch nicht stattgefunden.

Hübner arbeitet seit 2011 bei den Hessen. Der Vertrag mit Cheftrainer Adi Hütter war Anfang September bis zum Sommer 2023 verlängert worden.

Zum Thema