Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt Erst ein Hattrick des kroatischen Vizeweltmeisters in der Schlussphase bringt den Favoriten auf Kurs / Kevin Trapp feiert Comeback

Rebic verhindert die drohende Pokal-Blamage

Archivartikel

Mannheim.Seine Rückkehr ins Eintracht-Tor hatte sich Kevin Trapp stressfreier vorgestellt. Gut zehn Minuten waren im Carl-Benz-Stadion gespielt – und der Nationalkeeper hatte schon zwei Mal hinter sich greifen müssen. Ein Alptraum-Start nach seiner festen Verpflichtung von Paris Saint-Germain am Mittwoch. „Wir haben in der Anfangsphase taktisch viel falsch gemacht und sehr viele Lücken gelassen. Nach

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2853 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema