Eintracht Frankfurt

Fußball Spätes Elfmetertor von Luka Jovic beschert Eintracht Frankfurt einen 2:1-Erfolg beim FC Schalke 04

Sieg im Krimi mit Überlänge

Archivartikel

Gelsenkirchen.Adi Hütter musste nach dem glücklichen Ende im Fußball-Thriller auf Schalke durch das späteste Elfmetertor der Bundesliga-Geschichte erst einmal tief durchschnaufen. „So einen Sieg habe ich auch noch nicht miterlebt“, sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt über das 2:1 (1:1) in Gelsenkirchen.

Wenig später lenkte der Österreicher den Blick bereits auf den anstehenden Europa-Höhepunkt

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3319 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema