Eintracht Frankfurt

Fußball Eintracht Frankfurt beweist beim 2:2 gegen Dortmund große Moral / Torwart Trapp untermauert hohe Ambitionen

„Sind nicht mehr irgendwer“

Archivartikel

Frankfurt.Der frühere Dortmunder Erik Durm machte sich nach dem 2:2 seines neuen Arbeitgebers Eintracht Frankfurt gegen den BVB gar nicht erst die Mühe, seine Erschöpfung zu verbergen. Vor dem Gespräch mit den Journalisten nahm der Weltmeister von 2014 ein paar kräftige Schlucke aus der Wasserpulle. Ähnlich entschlossen resümierte der 27-Jährige anschließend seinen erst zweiten Liga-Einsatz: „Ich

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4031 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema