Eintracht Frankfurt

Fußball

Transfergerüchte lassen Trapp kalt

Frankfurt.Eintracht Frankfurts Nationaltorwart Kevin Trapp hat mit großer Gelassenheit auf die Gerüchte um einen möglichen Verkauf reagiert. „Meine Absicht ist nicht zu wechseln“, sagte der 30-jährige Schlussmann des Fußball-Bundesligisten. Dass der vor wenigen Tagen abgetretene Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Steubing kundgetan hat, ein Verkauf von Trapp sei nicht ausgeschlossen, hält der Keeper für unproblematisch.

„Wenn ein Spieler eine hohe Ablösesumme generieren könnte, macht mich das auch stolz, dass ich einer bin“, sagte Trapp, der bei der Eintracht einen Vertrag bis Juni 2024 hat. Er selbst habe kein Angebot von einem anderen Club erhalten. dpa

Zum Thema