Eishockey

Eishockey Trainer verlängert Vertrag bis 2022

DEG bindet Harold Kreis

Düsseldorf.Drei Tage vor dem Start in die neue Saison hat die Düsseldorfer EG aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den Vertrag mit Chefcoach Harold Kreis verlängert. Der ursprünglich bis 2020 laufende Kontrakt ist nun bis 2022 gültig. Das teilte die DEG am Dienstag mit. Der 60 Jahre alte frühere Nationalspieler Kreis, der als Spieler mit Mannheim die Meisterschaften 1980 und 1997 gewann, gilt als einer der profiliertesten Trainer in Deutschland.

Unter Kreis hat sich die DEG wieder in der erweiterten nationalen Spitze etabliert. In der vergangenen Saison wurden die Rheinländer in der Hauptrunde Tabellensechster. Dies und die damit verbundene direkte Play-off-Qualifikation ist auch für die am Freitag startende Saison das Minimalziel. „Harold Kreis hat uns mit seiner bisherigen Arbeit vollständig überzeugt. Er zählt sowohl national als auch international zu den absoluten Top-Trainern“, sagte DEG-Geschäftsführer Stefan Adam. „Wir wollen gemeinsam noch viel erreichen.“