Eishockey

Eishockey

Draisaitl rechnet mit WM-Teilnahme

Dresden.Wann die NHL-Stars Leon Draisaitl und Dennis Seidenberg in der WM-Vorbereitung zur deutschen Eishockey-Nationalmannschaft stoßen, ist noch unklar. „Beide wollen spielen. Aber es hängt eben noch von den Versicherungssummen ab“, sagte Bundestrainer Marco Sturm gestern in Dresden vor den WM-Tests am Wochenende gegen die Slowakei.

Zumindest Jungstar Draisaitl von den Edmonton Oilers rechnet mit einer Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Dänemark (4. bis 20. Mai). Der 22-Jährige hält sich gerade in seiner Heimatstadt Köln privat fit. Bei ihm dürfte die Summe, die der Deutsche Eishockey-Bund aufbringen muss, angesichts von Draisaitls Gehalt besonders hoch sein. Der Angreifer bekam im vergangenen Sommer einen mit 68 Millionen Dollar dotierten Vertrag bis 2025. dpa