Eishockey

Eishockey DEB-Chef Reindl erwartet WM-Absage

Es wird „dramatisch“

Archivartikel

München.Nach der Play-off-Absage in der Meisterschaft dürften die immer dramatischeren Folgen der Coronavirus-Pandemie die Eishockey-Profis auch um die diesjährige WM bringen. Eigentlich ist das Turnier im Mai in Zürich und Lausanne geplant. Doch der Schweizer Bundesrat könnte an diesem Freitag mit weiteren Maßnahmen für das Aus des Events sorgen. DEB-Präsident Franz Reindl wollte keine offizielle

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2260 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema