Eishockey

Eishockey Israels Nationalmannschaftskapitän Eliezer Sherbatov stürmt für den polnischen Club Oswiecim / Spielstätte unweit des Konzentrationslagers Auschwitz

Mit Mut an den Ort unfassbarer Gräueltaten

Archivartikel

Oswiecim.Wenn der israelische Eishockey-Profi Eliezer Sherbatov von seiner neuen Wahlheimat in Polen spricht, dann klingt das so: „Alle sind so freundlich und entspannt. Wenn ich die Straße runtergehe, dann rufen die Leute: ,Hej, Sherbatov!’. Es macht richtig Spaß.“ Eliezer Sherbatov, 28 Jahre alt, ist Kapitän der israelischen Eishockey-Nationalmannschaft. Sein neuer Verein heißt Unia Oswiecim. Alles

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3507 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema