Eishockey

Eishockey

U 20 feiert Einzug ins WM-Viertelfinale

Archivartikel

Edmonton.Den deutschen Eishockey-Junioren ist bei der U-20-WM in Edmonton ein historischer Erfolg gelungen. Nach dem 5:4 (3:0, 1:0, 1:4)-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen die Schweiz steht das Team von Bundestrainer Tobias Abstreiter erstmals in einem Viertelfinale des wichtigsten Nachwuchsturniers. Dort trifft die Mannschaft um den überragenden Kapitän Tim Stützle (zwei Tore, drei Vorlagen gegen die Schweiz) und John Jason Peterka (drei Treffer, zwei Assists) am Samstag (18 Uhr) auf Russland.

„Kein deutsches Team ist jemals ins Viertelfinale gekommen“, sagte Stützle. Das sei also eine besondere Situation: „Wir haben es verdient.“ Zuletzt fehlten etliche Spieler wegen positiver Corona-Tests. Gegen die Schweiz kehrte jedoch ein Quintett zurück. Dadurch standen 19 Feldspieler im deutschen Aufgebot. 

Zum Thema