Eishockey

Eishockey Ernüchterung nach verpasstem WM-Viertelfinale

Umbruch hinterlässt Spuren

Archivartikel

Herning.Bundestrainer Marco Sturm gibt sich nach dem ernüchternden Vorrunden-Aus bei der WM keinen Illusionen hin. Nach Olympiasilber kann der Umbruch im deutschen Eishockey Jahre dauern. Zweieinhalb Monate nach der Sensation von Pyeongchang und einer neuen Euphorie in Deutschland hat der schwierige Neuanfang mit der ersten großen Enttäuschung in seiner Amtszeit begonnen.

Das neuformierte Team

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1977 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00