Ernährung

Ernährung

Ungesunde Gemüsechips

Archivartikel

Düsseldorf.Sie haben ein gesünderes Image und werben mit Aussagen wie „weniger Fett“: Gemüsechips sind trotzdem nicht gesünder als Snacks aus Kartoffeln. Bei einem Nährwertcheck von 80 Gemüsechip-Produkten fand die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen heraus: Kartoffelchips enthalten meist über 530 Kilokalorien und 33 Gramm Fett pro 100 Gramm. Gemüsechips aus Roter Bete, Süßkartoffel oder Pastinake haben mit 500 Kilokalorien und 32 Gramm Fett kaum einen geringeren Energiegehalt. Die Snackprodukte auf Basis von Linsen oder Erbsen weisen mit durchschnittlich 16 Gramm Fett und 440 Kilokalorien zumindest einen etwas geringeren Energiegehalt auf. tmn

Zum Thema