Ernährung

Gesundheit Natriumchlorid ist für den menschlichen Körper lebensnotwendig - doch zu viel davon schadet

Zu viel Salz in der Suppe

Archivartikel

Bonn.Salz gibt dem Essen Geschmack, Salz konserviert. Dennoch haben die feinen weißen Körnchen ein eher schlechtes Image. Zu viel davon soll Bluthochdruck und damit das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall fördern. Aber ganz ohne Natriumchlorid - das ist die chemische Bezeichnung von Salz -geht es auch nicht.

"Die Mengenelemente Natrium, Kalium und Chlorid regeln den Wasserhaushalt

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4507 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00