Essen und Trinken

Alles aus einem Topf

Archivartikel

Spaghetti samt Soße in einem Topf zubereiten - kann das funktionieren? Ja, sagen Fans der sogenannten "One Pot Pasta" (zu deutsch Ein-Topf-Pasta). Das wenige Geschirr zum Abspülen ist längst nicht der einzige Vorteil.

Nudeln in Salzwasser kochen war gestern, der neue Trend heißt "One Pot Pasta". Bei der Ein-Topf-Pasta köcheln die Nudeln gleich in ihrer eigenen Soße mit allen anderen Zutaten - und werden besonders aromatisch. "Gerade wenn es mal schnell gehen soll, man aber trotzdem selber noch kochen möchte, bieten sich ,One-Pot-Gerichte' besonders gut an", sagt der Hamburger Essensblogger Arne Ewerbeck.

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3779 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00