Essen und Trinken

Alles aus einem Topf

Archivartikel

Spaghetti samt Soße in einem Topf zubereiten - kann das funktionieren? Ja, sagen Fans der sogenannten "One Pot Pasta" (zu deutsch Ein-Topf-Pasta). Das wenige Geschirr zum Abspülen ist längst nicht der einzige Vorteil.

Nudeln in Salzwasser kochen war gestern, der neue Trend heißt "One Pot Pasta". Bei der Ein-Topf-Pasta köcheln die Nudeln gleich in ihrer eigenen Soße mit allen anderen Zutaten - und werden besonders aromatisch. "Gerade wenn es mal schnell gehen soll, man aber trotzdem selber noch kochen möchte, bieten sich ,One-Pot-Gerichte' besonders gut an", sagt der Hamburger Essensblogger Arne Ewerbeck.

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3779 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00