Essen und Trinken

Besondere Führungen

Archivartikel

Das Besucherzentrum der Grube Messel bietet verschiedene Touren an: Bei der Schnuppertour etwa lernen die Besucher die Grube und ihre Geschichte kennen. Bei der Entdeckertour dürfen sie darüber hinaus eine Grabungsstätte besuchen. Bei der Grubenwanderung lernen sie in einem zweistündigen Marsch die Grube in allen Details kennen.

Besonderes Highlight aber ist die Tour „Grabungsimpressionen“, die nur an vier Terminen im September angeboten wird. Dabei können Interessierte live dabei sein, wenn Forscher den Ölschiefer freilegen und auf Fossilien untersuchen. Sie erfahren zudem aus erster Hand, welche Bedeutung den Messeler Funden in der Forschung zukommt und welche Ergebnisse ihre Erforschung liefert.

Unbedingt auch besuchen:

Fossilien- und Heimatmuseum Messel Langgasse 10, 64409 Messel

Diese Redaktion empfiehlt folgende Restaurants:

Für den großen Hunger: „Oberwaldhaus“, Dieburger Str. 257, 64287 Darmstadt Hauptgerichte ab 15 Euro, Kinderportionen ab 9 Euro. Öffnungszeiten: täglich ab 12 Uhr

Für den kleinen Hunger: Imbiss im Besucherzentrum der Grube Messel, Speisen allerdings nur auf die Hand, ab 3 Euro

Zum Thema