Essen und Trinken

Anzeigensonderveröffentlichung essen

Das Paradies - ein Platz für alle

Archivartikel

Café-Restaurant Paradies: Bodenständige Landhausküche auf hohem Niveau / Neue Herbstspeisekarte mit überarbeiteten Preisen / Winterevents

Ein Ort, an dem die Besucher lukullische Kostbarkeiten und auch in Gläsern Dargebotenes mit Freude und Genuss kredenzt bekommen, ist das Café-Restaurant Paradies. Rechtzeitig zur nun beginnenden dunkleren Jahreszeit kommt dort die Herbstspeisekarte mit vielen leckeren Gerichten bei einem völlig überarbeiteten Preiskonzept heraus. Die Gastgeber Andrea und Achim Schmorleiz wollen die Mannheimer hierbei angenehm überraschen und weiterhin besonders wohlschmeckende und hübsch angerichtete Kulinarik bieten - verbunden mit dem warmen Ambiente bei Kerzenlicht und freundlichem Service.

Der Küchenchef Achim Schmorleiz, der schon in namhaften Häusern tätig war, zaubert sowohl geschmackliche als auch optische Highlights auf die Teller. Beste und nur frischeste Zutaten, wenig Gewürze - mehr braucht er nicht, um den Gästen ein kulinarisches Gesamtwerk zu kredenzen, er bietet bodenständige Landhausküche auf hohem Niveau.

Die vielen kostenfreien Parkplätze sind im "Paradies" ebenso ein Plus wie die einmalige Lage gegenüber der historischen Sandsteinmauer des Hauptfriedhofes mit seinem wundervollen parkähnlichem Baumbestand, der mit seinem sich farblich verändernden Anblick ein perfektes Vis-à-vis bildet. Hier können die Gäste innerhalb kürzester Zeit abschalten und ihren Alltag vergessen.

Im "Paradies" freut man sich über Gäste zu jedem Anlass, ob nach einem Gang auf den Friedhof, zum Mittagessen, zu einem feierlichen Geburtstag oder Firmenjubiläum, zu einem besonderen Dinner oder auch zu größeren Ereignissen wie Hochzeiten: Das kompetente Team ist stets bestens gerüstet.

Auch im Herbst erwartet die Gäste wieder viele Hightlights: Am Freitag, 23.Oktober, findet um 18.30 Uhr ein reines Candlelight-Dinner mit klassischer Musik unter dem Motto "Zu Gast an der Tafel in König Ludwigs Jagdschloss Schachen" statt, zu welchem ein originales Menü aus der Zeit des Märchenkönigs gereicht wird. Dieses sollte man nicht verpassen und hierfür schon jetzt einen Platz reservieren, empfehlen die Gastgeber.

Das Gleiche gilt auch für die Vorweihnachtszeit, in der es ab dem 11. November feine Gänsegerichte gibt. Traditionell wird am Vorabend zum ersten Advent, am Samstag, 28. November, ab 19 Uhr weihnachtlich musiziert, auf diese Weise wird im "Paradies" die zauberhafte Weihnachtszeit eingeläutet. Zu diesem Anlass wird das ganze Lokal wunderschön geschmückt und die Speisekarte auf weihnachtliche Speisen umgestellt.

Auch Firmen können hier in einem besonders schönen Rahmen Weihnachtsfeiern abhalten. An beiden Weihnachtsfeiertagen ist ab 11.30 Uhr geöffnet. "Das Beste kommt zum Schluss" mit dem Silvesterabend ab 19 Uhr. zg/pr

n Café-Restaurant Paradies Am Friedhof 27a 68167 Mannheim Telefon: 0621/86253799 www.paradies- mannheim.de