Essen und Trinken

Eine Geschmacksexplosion

Archivartikel

Neben flüssigen Marinaden sind auch trockene Gewürzmischungen beim Grillen sehr beliebt. Übertreiben sollte man es damit jedoch nicht – sonst wird der Eigengeschmack von Fisch, Fleisch oder Gemüse übertüncht.

Duftende Kräuter und Gewürze gehören für viele Barbecue-Liebhaber zum Grillen dazu. Ob Paprika, Zitrone oder Curry: Das Angebot an Fertig-Marinaden und Rezepten ist groß. Dabei ist mehr aber nicht unbedingt besser. „Ich stehe auf dem Standpunkt: Gutes Fleisch braucht wenig Gewürze. Ich halte nichts von völlig gebadeten Fleischstücken“, sagt Grill-Blogger Oliver Quaas.

Grill-Experte

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4328 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00