Essen und Trinken

Frischekick auf dem Teller

Archivartikel

Zitronen sind eine wahre Wunderzutat – und das nicht nur im Dessert. In der kalten Jahreszeit haben Zitrusfrüchte aus Europa sogar Hochsaison. Liebhaber legen sie in Salz ein oder würzen Gerichte wie Risotto, Pasta oder Geschmortes damit.

Wo immer Zitronen beim Essen im Spiel sind, kommt Leichtigkeit auf. Ihre frische Säure bringt Pep in Gerichte, verstärkt subtil die Aromen von Fisch, Fleisch, Gemüse und Soßen. Gerade in der kühleren Jahreszeit macht schon der Duft gute Laune.

„Die Zitrone hat etwas, was man mit dem Süden verbindet“, sagt Kochbuchautorin Erica Bänziger aus Tegna im schweizerischen Tessin. Im Herbst und

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5839 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00