Essen und Trinken

Gurke erobert die Gaumen

Archivartikel

Sie ist zum Gemüse des Jahres gekürt worden – und das zu Recht: Die Gurke kann mehr, als bloß Käsebrötchen oder Beilagensalat aufzupeppen. Fans verarbeiten sie zu Spaghetti oder zum Aperitif – und manchmal verprügeln sie das Gemüse auch.

Der Wasseranteil der Gurke beträgt 96 Prozent. „Deshalb ist sie so erfrischend und ist recht mild im Geschmack“, erklärt Sylwia Gervais, Food-Bloggerin in Landsberg am Lech in Bayern. Bei dem Gemüse denken viele zunächst an die klassische Salatgurke aus dem Supermarkt. Doch: Gurke ist nicht gleich Gurke.

Marc Schmitt-Weigand, Landwirt in Dortmund, kennt Alternativen zur Salatgurke: „Die

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5103 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00