Essen und Trinken

Beilage Blätter und Blüten des Krauts schmecken auch in Soßen

Kapuzinerkresse verfeinert Salate

Archivartikel

Fein gehackt geben frische, junge Blätter der Großen Kapuzinerkresse Kräutersoßen, Quark und Dips ein pfeffrig-scharfes Aroma. Salate, Suppen und Desserts bekommen durch die dekorativen Blüten des zur Arzneipflanze des Jahres 2013 gekürten Gewächses eine besondere Note. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn hin. Auch die Blütenknospen schmecken: Sie lassen sich in Essig

...
Sie sehen 55% der insgesamt 728 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00