Essen und Trinken

Kleine Kraftpakete für die Radtour

Archivartikel

Die Kehle ist trocken, die Knochen langsam müde – spätestens nach zwei Stunden im Sattel wird es Zeit für einen kleinen Energie-Schub. Doch wer will für die geplante Fahrradtour gleich mit einem ganzen Picknickkorb losstrampeln? Ein Snack zum Auftanken sollte reichen.

Also her mit dem Schokoriegel? „Bloß nicht, der wäre nicht nur eine Kalorienbombe, sondern enthält viel zu viel Zucker

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2044 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00