Essen und Trinken

Kochen mit Kokosmilch

Archivartikel

Mit Kokosmilch erhält jedes Gericht eine exotische Geschmacksnote. Vor allem in Currys findet die cremige Milchalternative Verwendung. Aber auch in süßen Speisen und sogar zum Backen lässt sie sich einsetzen.

Sie ist weiß und cremig, exotisch und laktosefrei: Kokosmilch ist deshalb für viele, die auf Kuhmilch verzichten wollen oder müssen, eine praktische Alternative. Für alle anderen bringt sie mehr geschmackliche Vielfalt in die Küche. „Eigentlich kann man Kokosmilch wie Sahne einsetzen: salzig oder süß – nur aufschlagen lässt sie sich nicht“, sagt Dagmar von Cramm, Ernährungswissenschaftlerin

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5009 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00