Essen und Trinken

Kreatives auf dem Kaffee

Archivartikel

Ein Künstler? „Nee, das sind Leute, die aus dem Nichts heraus etwas kreieren. Ich gieße Motive, die es schon gibt. Ich bin mehr so der Plagiatstyp.“ Florian Böhm lacht bescheiden. Der junge Mann – rote Haare, roter Bart, Schiebermütze – arbeitet im Café der Mannheimer Rösterei Helder und Leeuwen in den N-Quadraten. Dort zaubert er den Kunden mit Milchschaum Herzen oder Tulpen auf ihren Kaffee

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6494 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema