Essen und Trinken

Laub liegen lassen

Archivartikel

Wenn sich im Herbst die Blätter verfärben, wollen viele Gartenbesitzer Laub aufsammeln. Doch diese Tätigkeit können sie sich an manchen Stellen im Garten sparen – denn Laub isoliert den Boden gegen Frost. Der Naturschutzbund vergleicht die Laubschicht mit einer wärmenden Decke. Bei Kälte können Bäume und Sträucher diesen Schutz gut gebrauchen. Auch Tiere profitieren im Winter von Laubhaufen. Dort können sich Igel, Mäuse und Insekten verstecken. Im Frühling wandelt sich der Laubhaufen in Humus, der dem Boden gut tut. Nur den Rasen sollte man vom Laub befreien, da dieser Luft zum Atmen braucht. tmn