Essen und Trinken

Anzeigensonderveröffentlichung essen

Radeln und genießen

Archivartikel

Zum Rebstock: Deftige Odenwälder Küche nach altbewährten Rezepten

Viele genießen die letzten warmen Tage im Freien. Schön, wenn man dann noch die Natur des Odenwalds entdecken kann. "Die Pause sollte man im ,Rebstock' machen", lädt das Team des Restaurants ein.

Die dort favorisierte, deftige und sehr leckere Odenwälder Küche steht für regionale Spezialitäten. Diese bereitet Matthias Fleischmann nach altüberlieferten Rezepten zu. Es locken selbstgebackenes Bauernbrot, Koch- und Handkäs' mit Musik, genauso seine hausgemachten Wurst- und Schinkenspezialitäten, Apfelwein und vieles mehr.

Auch im Herbst ist die gemütliche Terrasse des Hauses mit dem wunderschönen Blick auf den Wagenberg noch sehr einladend. Im Inneren fühlt man sich in der Gaststube mit dem ursprünglichen Kaminzimmer auf Anhieb wohl.

Für engagierte Mountainbiker bietet die Gaststätte "Zum Rebstock" neben geführten Radtouren, eine E-Bike-Ladestation sowie einen Reparaturplatz an.

Geöffnet ist das Restaurant montags, dienstags und freitags ab 16 Uhr, samstags ab 15 Uhr und sonntags ab 12 Uhr. Die Köstlichkeiten aus der Gastwirtschaft kann man gerne auch nach Hause mitnehmen. cf/pr

n Land- und Gastwirtschaft "Zum Rebstock" Ortsstraße 52, 6 4658 Fürth-Steinbach, Telefon: 06253/3287