Essen und Trinken

Schwäbischer Apfelkuchen mit Cranberrys

Archivartikel

Bevor jetzt alle losschreien: Uns ist klar, dass in einen original schwäbischen Apfelkuchen keine Cranberrys gehören. Aber man muss auch mal über seinen Schatten springen.

Eigentlich kommen in einen schwäbischen Apfelkuchen Zibeben hinein. Zibeben heißen sie auf breit schwäbisch, Rosinen auf Hochdeutsch. Leider konnten wir zu Hause keine mehr finden, deshalb griffen wir einfach zu Cranberrys.

Und so geht’s: Ihr braucht eine Springform mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern. Zuerst 60 Gramm Cranberrys in einer Schüssel in Rum einlegen. Aus etwa 400 Gramm

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1784 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00