Essen und Trinken

Sicherheit am Boden und in der Höhe

Archivartikel

Sie sind geschickt, aber auch unerbittlich: Katzen nehmen wenig Rücksicht auf das Mobiliar. Mit etwas Entgegenkommen schaffen Halter aber eine friedliche Koexistenz.

Katzen kennen in der Wohnung oft kein Pardon: Sie klettern über Tische, Stühle und Schränke, missbrauchen den Vorhang als Schaukel oder wetzen ihre Krallen an jedem Polster. Mit ein paar Vorkehrungen können Katzenhalter aber dafür sorgen, dass möglichst wenig zu Bruch geht. Der Industrieverband Heimtierbedarf gibt Tierliebhabern folgende Tipps:

In der Höhe geht es darum, den Überblick zu haben und Ausschau zu halten. Halter können dem entgegen kommen, indem sie den Tieren offene Liegeplätze auf Regalen oder Schränken zur Verfügung stellen.

Um aufgekratzte Teppiche zu vermeiden, ist ein Exemplar aus kurzflorigem Naturhaar günstig. Sie verkraften das Kratzen und Hineinkrallen, ohne auszufransen.