Essen und Trinken

So geht Brotvielfalt auf Europäisch

Archivartikel

Man nehme Wasser, Mehl, Hefe und fertig – so einfach ist das nicht. Georg Matthes hat sich mit Gänsebräter und Eiswürfeln durch Europa gebacken.

Schon während seines Studiums in London hat er sich über das englische Einerlei an Labberweißbrot geärgert. Und auch in Belgien fand Georg Matthes kein Brot, das ihn wirklich vom Hocker riss. Das Los eines Deutschen, der im Ausland lebt.

Doch damit wollte sich der Europa-Korrespondent der Deutschen Welle nicht abfinden – und er fing an, selbst zu backen. Keine kleinen Brötchen, sondern

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5058 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00