Essen und Trinken

Spätes Glück im Herbst

Archivartikel

Eine bestimmte Blume erfüllt den Garten im Oktober nochmals mit neuer Farbe. Herbstzeitlose sind nicht nur hübsch anzusehen – sie sind auch lebenswichtig für ihre Umwelt.

Auf den ersten Blick scheinen die fliederfarbenen Blütenkelche der Herbstzeitlosen wie eine Verirrung der Natur. Von weitem betrachtet, könnte man meinen, der Frühling hat begonnen. Sind das Krokusse? Doch die Blütezeit im Oktober spricht eindeutig dagegen.

Wer genauer hinsieht, erkennt weitere Unterschiede: Die Blütenkelche der Herbstzeitlosen sind deutlich schlanker und graziler

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4383 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00