Essen und Trinken

Anzeigensonderveröffentlichung essen

Speisen inmitten urigen Grüns

Archivartikel

Waldgaststätte Zum Saupferch: Unverfälschte Pfälzer Küche genießen

Von über 150 Hütten im Pfälzer Wald ist die Waldgaststätte "Zum Saupferch" eine, die zudem als Drehscheibe für Fußgänger, Wanderer und Radler gilt. 2004 hat Mario Zukowski die Waldgaststätte von den Eltern übernommen. Er ist sowohl Chef als auch Koch. Seinen Gästen bietet er vielfältige, pfälzisch-bodenständig kulinarische Genüsse. Besonderen Wert legt er auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auf seine Karte gehören der Jahreszeit entsprechend wechselnde Gerichte und natürlich leckere Wildgerichte - nach Verfügbarkeit - aus dem heimischen Wald. Eine Tageskarte, Kuchen und Kaffee fehlen außerdem nicht.

Geöffnet ist September bis Oktober von dienstags bis sonntags 11 bis 19 Uhr und von November bis Dezember mittwochs bis sonntags 11 bis 17 Uhr. Ruhetag ist Montag, außer an Feiertagen. Bis zum 25. September ist der "Saupferch" noch geschlossen, aber auf dem Wurstmarkt im Weindorf mit dabei. cf/pr

n Waldgaststätte Zum Saupferch Jägertal 67098 Bad Dürkheim Telefon: 06329/98 90 21 www.saupferch.de