Essen und Trinken

Vorsicht bei Gewürzen

Archivartikel

Wer Gewürze als Urlaubsmitbringsel auf einem Basar oder an einem Souvenirstand kauft, sollte vorsichtig sein. Denn in Gewürzmischungen aus exotischen Ländern können sich giftige Samen befinden, warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Ein Beispiel ist die Paternostererbse, deren Samen Abrin enthalten – eines der stärksten Pflanzengifte der Welt. Das Problem: Die roten

...

Sie sehen 59% der insgesamt 660 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00