Essen und Trinken

Wellness für zuhause

Archivartikel

Fitnessstudios, Schwimmbäder und Massagestudios sind wegen Corona geschlossen. Höchste Zeit, sich daheim etwas Gutes zu tun – zum Beispiel über die Weihnachtsfeiertage.

Deutschland im Corona-Winter – für viele eine stressige Zeit, in der man ein wenig Wellness gut gebrauchen könnte. Nur leider sind Spas, Thermen, Massagestudios oder Fitnesscenter geschlossen. Wellness zu kaufen, gibt es im Moment also nicht.

„Man kann sich aber zuhause immer etwas Gutes tun“, sagt Lutz Hertel. Er muss es wissen. Denn Hertel ist nicht nur Diplom-Psychologe, sondern auch

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5606 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00