Essen und Trinken

Anzeigensonderveröffentlichung essen

Zartschmelzende Versuchung auch im Herbst

Archivartikel

Gran Caffé Vittoria: Spannende Eiskreationen machen Lust auf die kühlere Jahreszeit / Frühstück und exzellente Kuchen bereichern Angebot

Eis und viele andere Leckereien gibt es nicht nur im Sommer, sondern auch im Herbst und Winter im Gran Caffé Vittoria. Während an besonders heißen Tagen Eis in der Waffel oder im Becher über die Theke wandern, sind es in der kühleren Jahreszeit nicht nur Eisspezialitäten, zu denen sich die Gäste gerne hinreißen lassen.

Für den Herbst und Winter hat sich Giuseppe Lo Presti Gedanken gemacht, welche Sorten Eis er seinen Gästen passend zur Jahreszeit anbietet. Ab Mitte September ist auch im Gran Caffé Vittoria Gelateria die Zeit der eher weihnachtlichen Zutaten angesagt.

Das Team von Lo Presti empfiehlt aktuell eine Kreation mit "Winterzartschokolade", Zimt und Ingwer sowie Ricotta mit Birne. Das, wie auch all die anderen leckeren und raffinierten Kreationen, machen mehr als neugierig.

Wer sich im Herbst und Winter lieber für eine entsprechend facettenreiche Auswahl an Kuchen entscheidet, ist hier ebenfalls goldrichtig. Als Partner konnte Lo Presti die Konditorei "Mohrenköpfle" gewinnen.

Abgerundet wird die Karte mit erstklassigen Frühstücksvarianten, Crêpes, Waffeln und Toastspezialitäten. Wer sich im Gran Caffé Vittoria einen Aperitif bestellt, bekommt übrigens eine passende, leckere Kleinigkeit vom Chef dazu.

Ob beim Eis oder bei anderen süßen Köstlichkeiten: Qualität steht bei Giuseppe Lo Presti immer ganz oben auf der Prioritätenliste. Gäste können deshalb sicher sein, dass die Endprodukte aus hochwertigen Zutaten hergestellt werden und auch die Natürlichkeit bei allen Speisen im Vordergrund steht. "Sojaemulgator und Konservierungsstoffe sind bei uns schon deshalb tabu", so der Chef.

Bei Eis, Kuchen, aber auch bei anderen Leckereien, für die sich die Gäste begeistern, bekommt man im Laufe der Zeit ein gutes Gefühl für die täglichen Mengen. "An manchen Tagen verkaufen wir alleine vier bis fünf Behälter Vanilleeis", weiß Giuseppe Lo Presti. Damit immer alles ganz frisch ist, stehen ihm für die Neuproduktion seiner Eissorten vier professionelle Geräte zur Verfügung. Mit ihnen kann er gleichzeitig etwa vierzig Liter Eis produzieren. Sind die gewünschten Zutaten erst einmal im Behälter angekommen, braucht er für die Zubereitung pro Liter Eis eine Minute. Egal, ob es um Eis oder andere Kreationen geht, die den Gästen gereicht werden: Lebensmittel sind empfindlich und deshalb ist es für Giuseppe Lo Presti oberstes Gebot, dass absolut auf Sauberkeit und Hygiene geachtet wird. Bei diesem Thema gibt es für den Chef keinerlei Kompromisse. "Wir lassen uns seit Jahren immer wieder aufs Neue prüfen und zertifizieren", sagt der Inhaber - und ist stolz, dass es dafür von den Prüfern stets beste Beurteilungen gab.

Im Gran Caffé Vittoria finden die Gäste neben den Eis-Empfehlungen für die eher kühlere Jahreszeit trotzdem eine reiche Auswahl von vielen köstlichen Sorten auf der Karte. Dabei dürfen natürlich die echten "Eis-Klassiker" nicht fehlen.

Geöffnet ist das Gran Caffé Vittoria Montag bis Samstag von 9 bis 24 Uhr, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 24 Uhr. Ferner ist das Lokal am 26. September beim Blumepeterfest in Mannheim vertreten. cf/pr

n Gran Caffé Vittoria Gelateria P7, 19 68161 Mannheim Telefon: 0621/40 17 83 03 E-Mail: info@ grancafevittoria.de