Essen und Trinken

Zitrone des Nordens

Archivartikel

Die rohen Beeren sind vielen zu sauer, doch sie sind wahre Nährstoff- und Vitaminbomben. Auch verarbeitet zu Saft, Konfitüre und Co. ist Sanddorn eine Bereicherung für den Speiseplan. Was macht ihn so gesund?

Bei Vitamin C denken die meisten an Zitronen oder Orangen. Tatsächlich enthalten die unscheinbaren Früchte der Sanddornpflanze aber fast zehnmal so viel Vitamin C wie Zitrusfrüchte. Und: Die Pflanze trotzt nicht nur widrigen Witterungsbedingungen – sie stärkt auch die menschlichen Abwehrkräfte. Roh sind die Früchte allerdings kaum genießbar. Das muss aber auch nicht sein, denn: Verarbeiteter

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4888 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00