Familie und Erziehung

Ernährung In der Corona-Krise müssen Eltern mehrmals täglich etwas auf den Tisch zaubern – doch was?

Kochen mit kleinen Helfern

Archivartikel

Mannheim.Die Kinder haben Hunger. Immer. Morgens, natürlich. Doch kurz nach dem Frühstück schleichen sie schon wieder in der Küche rum. Dann folgt das Mittagessen. Egal wie gut geschaufelt wurde – am Nachmittag grummeln schon wieder die Bäuche. Die natürlich beruhigt werden müssen, aber nicht zu sehr – schließlich soll noch Platz fürs Abendessen sein. In Zeiten von Corona könnten Eltern Stunden in der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4365 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00