Familie und Erziehung

Gesellschaft Niedliche Feenfiguren mit Wespentaille und Casting-Shows vermitteln unrealistische Ideale

Mädchen im Schönheits-Stress

Archivartikel

Hamburg.Models mit Jeansgröße Null und makelloser Haut posieren lasziv an Hauswänden, Zeitungskiosken und im Fernsehen. In Jugendmagazinen eifern Comicfiguren mit Schmollmund und Schminke den großen Vorbildern nach. Mädchen, die damit aufwachsen, haben es nicht leicht, sich von solchen mal stereotypen, mal sogar sexistischen Schönheitsidealen freizumachen. Und ihre Eltern sind oft verunsichert, wie

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5127 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00