Familie und Erziehung

Radverkehr Den Nachwuchs sicher transportieren

Übung mit Sandsack im Anhänger

Archivartikel

Göttingen.Bevor Eltern ihre Kinder das erste Mal im Fahrradanhänger transportieren, üben sie das besser vorher in einem Schonraum. „Etwa auf einem leeren Supermarktparkplatz“, rät Gunnar Fehlau vom Pressedienst-Fahrrad (pd-f). Zunächst kann ein Kasten mit PET-Wasserflaschen oder ein Sandsack den Nachwuchs simulieren. „Damit lassen sich gefahrlos Grenzerfahrungen machen.“ Wie verhält sich das Gefährt in

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2324 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00