Feudenheim

Feudenheim Am 23. März Vergissmeinnicht-Aktion des BDS

1000 Blumen als Dankeschön an Kunden

Pünktlich zum Frühlingsanfang blüht Feudenheim wieder auf: Am Samstag, 23. März, veranstaltet der Bund der Selbständigen (BDS) Feudenheim seine beliebte Vergissmeinnicht-Aktion.

Von 10 Uhr an verkaufen die Mitglieder und Geschäftsleute an drei Stationen entlang der Hauptstraße 1200 Lose. Zieht ein Käufer eine Niete, erhält er dafür ein Vergissmeinnicht-Pflänzchen. 1000 der blau-violetten Frühjahrsblüher werden so unter der Kundschaft verteilt.

Ab 10 Uhr Losverkauf

„Das ist ein Dankeschön an unsere Kunden“, erklärt die BDS-Vorsitzende Doris Kirsch. Die Aktion sei seit vielen Jahren sehr beliebt. So sehr, dass man sich beeilen muss: In den Vorjahren waren die Lose nach kurzer Zeit ausverkauft. Denn unter die Vergissmeinnicht mischen sich immerhin 200 Gewinne, die die Feudenheimer Geschäftsleute zur Verfügung stellen. „Der Hauptgewinn ist ein Präsentkorb vom Metzger im Wert von mehr als 100 Euro“, sagt Kirsch.

Lose zum Stückpreis von einem Euro gibt es in der Hauptstraße vor der Apotheke Beyer, der Postagentur und am Eiscafé Toscani. Dort können auch die Gewinne abgeholt werden.