Feudenheim

Feudenheim

Ausstellung über Carolus Vocke

Archivartikel

Er hat bei Ernst Throm in Feudenheim gewohnt, und eine Ringstraße im Stadtteil ist nach ihm benannt: Carolus Vocke (1889-1979) hat Spuren in Feudenheim hinterlassen. Auch das Bild am Westgiebel des Bonhoefferhauses stammt von ihm. Ihm zu Ehren lädt der Verein für Ortsgeschichte ab Sonntag, 9. September, 14 Uhr, bis zum 30. September, zu einer Ausstellung im Vereinsheim in der Eintrachtstr. 26 ein. Gezeigt werden Vockes berühmte Deckenmalereien im Mannheimer Schloss und der Schlosskirche und die mit dieser aufwändigen Arbeit unmittelbar zusammenhängenden Karikaturen, die Vocke als Ausgleich quasi in seiner Freizeit entwarf. Der Kunstmaler sah darin den Hauptteil seiner künstlerischen Arbeit. dir