Feudenheim

Feudenheim

BDS wird zum Gewerbeverein

Der Bund der Selbstständigen (BDS) Feudenheim wird sich zum Jahresende in Gewerbeverein Feudenheim umbenennen. Damit ist ein Austritt aus dem Dachverband BDS verbunden. „Der BDS bringt uns nichts, wir müssen mehr Geld abführen als dass wir Vorteile davon haben“, so die Feudenheimer BDS-Vorsitzende Doris Kirsch. „Dann investieren wir die Mittel lieber in Aktionen bei uns vor Ort“, sagte Kirsch. Daher hätten die derzeit rund 90 Mitglieder aus Feudenheim – Handwerker, Geschäftsleute und Selbstständige – beschlossen, dass ihr Verband wieder eigenständig werden soll. Damit ist eine Rückkehr zu dem Namen verbunden, den der Verein bei seiner Gründung vor 50 Jahren schon trug, ehe er sich dem BDS anschloss: Gewerbeverein Feudenheim. pwr