Feudenheim

Feudenheim Landfrauen bestätigen den Vorstand und geben einen Ausblick auf ihr aktuelles Jahresprogramm

Bewährtes Team macht weiter

Archivartikel

Die Landfrauen Feudenheim haben ihren Vorstand im Amt bestätigt. Bei der Jahreshauptversammlung stimmten die Mitglieder geschlossen für das bewährte Team mit Ingrid Heller, Susanne Spatz und Beate Stroh, Kassiererin bleibt Monika Butzmann, Beisitzerin und Protokollantin Tanja Strohmer, weitere Beisitzerinnen sind Gundi Heckmann und Simone Spors.

Die Vorsitzende der Landfrauen, Ingrid Heller, überreichte zusammen mit dem Team eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Deutsche Kinderkrebsstiftung für ihr „Waldpiraten Camp“ in Heidelberg. Die „Waldpiraten“ sind, wie die Leiterin Sonja Müller erklärte, ein erlebnispädagogisches Camp, das krebskranken Kindern und Jugendlichen wieder neues Selbstvertrauen und neues Selbstbewusstsein geben will.

Tanja Strohmer gab dann einen kurzen Überblick über die Aktivitäten der Landfrauen im Jahr 2018 sowie einen kurzen Ausblick auf das laufende Jahr. Die Landfrauen beteiligen sich wieder am Fasnachtsumzug im Stadtteil. Am 6. April findet der Ostermarkt statt, dann wird auch der Osterbrunnen eingeweiht, den die Landfrauen auch in diesem Jahr wieder schmücken.

Nach der Begrüßung der neuen Mitglieder ehrte der Verein Rita Heckmann für 30 Jahre Mitgliedschaft und Monika Butzmann für 30 Jahre als Kassiererin. Susanne Spatz verabschiedete die Landfrauen schließlich mit einem Gedicht und guten Wünschen. red/scho