Feudenheim

Feudenheim Overhead-Projekt gastiert im Paletti-Zirkuszelt

Diskurs in der Manege

Archivartikel

Die Baden-Württemberg-Premiere des vielfach ausgezeichneten Choreografen-Duos „Overhead Project“ ist am Freitag und Samstag, 11. und 12. Mai, jeweils um 20 Uhr im Paletti-Zirkuszelt, Pfeifferswörth 28a, zu Gast. Die Zuschauer erleben laut Veranstalter eine begehbare Performance zur gesellschaftlichen Dimension des Kreises.

Politische Theaterbühne

Das Manegen-Rund ist Arena für die Schaulustigen, politische Theaterbühne und zugleich Versammlungsort auf Augenhöhe: Die natürliche Anordnung von Menschenansammlungen umkreisend, fordern die zwei Akrobaten und zwei Tänzerinnen auf der Bühne eine physische Positionierung zum Geschehen ein.

Dabei wird ein ebenso spannendes wie hoch aktuelles Thema in die Manege gebracht: Alles dreht sich. Die Sorgen um die global politischen Veränderungen schlagen um sich. Vor so viel Rechts-Verliebtheit scheint doch vor allem eines auf dem Spiel zu stehen: die Demokratie. Es ist vor allem der Sehnsuchtsschmerz nach der Macht, der einen mitreißenden Strudel verursacht.

Die Performance findet statt heute sowie am morgigen Samstag, jeweils um 20 Uhr. Tickets zum Preis von 12 Euro (ermäßigt: 8 Euro) sind ab 19 Uhr an der Abendkasse sowie unter www.zirkus-paletti.de (zzgl. Vorverkaufsgebühr) erhältlich. red

Info: Weitere Infos sowie ein Trailer unter www.zirkus-paletti.de