Feudenheim

Feudenheim Wild wachsende Robinien müssen weichen

Fällarbeiten auf der "Bell"

Archivartikel

Ab Mitte Februar entfernt der städtische Fachbereich Grünflächen und Umwelt wild gewachsene Robinien am Trockenbiotop "Bell" im Bürgerpark Feudenheim. Die wild wachsenden Robinien breiten sich in dem Trockenbiotop aus und gelten als Bedrohung, weil sie den natürlich nährstoffarmen Boden mit Stickstoff anreichern. Auf diese Weise wandern weitere Pflanzen in das Trockenbiotop ein und verdrängen

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1228 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00