Feudenheim

Feudenheim Zweiter Bürgerinformationsabend gibt neue Einblicke zum möglichen Erhalt der Epiphaniaskirche

Förderverein lehnt alleinige Zuständigkeit ab

Archivartikel

Seit der Gründung des Vereins "Förderer von Epiphanias Feudenheim" hat sich einiges getan. Deshalb luden die Vorstandsmitglieder um Dr. Werner Besier, Barbara Waldkirch, Prof. Dr. Wolfgang Klüther, Walter Becker-Bender und den Architekten Bernd Strobel zu einem erneuten Bürgerinformationsabend, um den aktuellen Stand ihrer Bemühungen, das Epiphanias-Ensemble in der Andreas-Hofer-Straße vor dem

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4421 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00