Feudenheim

Feudenheim Beim Rundgang über die jüdischen Friedhöfe klärt sich auch die Frage, warum beide die Zeit des Nationalsozialismus unbeschadet überstanden haben

„Grabsteine sind alle im Original erhalten“

Archivartikel

Zu einem Rundgang mit Besichtigung der beiden jüdischen Friedhöfe hatte die CDU Feudenheim eingeladen. „Wir veranstalten seit 2010 nun schon unsere Rundgänge, parallel zum Verein für Ortsgeschichte. Zweimal im Jahr gibt es Führungen, Thema war zum Beispiel schon mal die sieben Hügel“, sagte Alexander Fleck, Ortsvorsitzender der CDU Feudenheim. Von der Synagoge in der Neckarstraße sei nichts

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2937 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00