Feudenheim

Ost/Feudenheim Verein für Ortsgeschichte hat mit historischer Schuhmacherwerkstatt dritten Standort eröffnet

Lebendige Erinnerung an alte Handwerkskunst

Archivartikel

Es wirkt, als wäre der Meister gerade aufgestanden. Vielleicht ist er in der Pause, oder er berät gerade einen Kunden. Aber alle Werkzeuge liegen bereit, die Materialien sind da, die Maschinen. „Ich wollte das Gefühl, als ob hier jemand lebt“, sagt Günter Bonte – und das hat er erreicht in der historischen Schuhmacherwerkstatt, die er jetzt als dritten Standort des Feudenheimer Vereins für

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4031 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00